Sie sind hier:
  1. Startseite ›
  2. dena-Angebote ›
  3. Sanierungsfahrplan

Sanierungsfahrplan für Kommunen.

Sanierungsfahrpläne geben Auskunft darüber, mit welchen Investitionen an Gebäuden und Anlagentechnik über einen längeren Zeitraum hinweg bestimmte ökologische und finanzielle Ziele erreicht werden können. Sie helfen Liegenschaftsbetreibern bei der Beseitigung des Sanierungsstaus und unterstützen das strategische Vorgehen bei der energetischen Sanierung großer Gebäudebestände.

Die dena hat bereits Sanierungsfahrpläne für große Wohn- und Nichtwohngebäudebestände erstellt, z.B. für die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben und für den Brandenburgischen Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen. Eine Sanierungsstrategie unter Berücksichtigung sozialer, wirtschaftlicher und energetischer Aspekte hat die dena für 150.000 Wohnungen der Deutschen Annington entwickelt.

Was beinhaltet das dena-Angebot für den Sanierungsfahrplan?

  • Abgleich bzw. Weiterentwicklung vorhandener Portfoliostrategien sowie Beratung bei der Definition von energetischen und strategischen Zielen.    
  • Standardisierte Ermittlung und Analyse der erforderlichen Daten aller Gebäude.    
  • Priorisierung auf Basis der Einsparmöglichkeiten sowie der notwendigen Investitionen.
  • Potenzialermittlung mittels Punkte-Bewertungsmodell (Scoring) und Berücksichtigung zusätzlicher Einflussfaktoren.    
  • Ausarbeitung der Sanierungsrangfolge sowie Festlegung von Zwischenzielen und jährlichen Budgets.    
  • Szenarioanalyse durch Änderung von Rahmenbedingungen und Bewertung der Ergebnisse.

Sprechen Sie uns an, wenn Sie:

  • mehr über Sanierungsfahrpläne erfahren möchten,    
  • Betreiber von Liegenschaften sind und sich eine systematische energetische Entwicklung ihres Portfolios wünschen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Tel: +49 (0)30 72 61 65-741

E-Mail: Opens window for sending emailtiemann(a)dena.de