11.11.2019

13. Fahrradkommunalkonferenz

Die Fahrradkommunalkonferenz vom 11.-12. November 2019 richtet sich an die Radverkehrsverantwortlichen in den öffentlichen Verwaltungen.

Themenschwerpunkt ist diesmal der Beitrag des Radverkehrs zur Verkehrswende. Unter besonderem Fokus stehen hierbei Radverkehrsstrategien und -projekte von Klein- und Mittelstädten sowie im ländlichen Raum. Der DStGB ist Mitveranstalter der Konferenz.

Konferenz 2019 in der Lutherstadt Wittenberg

Die Lutherstadt Wittenberg, der Landkreis Wittenberg und das Land Sachsen-Anhalt laden ein, zwei spannende Tage mit Vorträgen, Diskussionen und Exkursionen zu verbringen. Auf der Konferenz werden praxisnahe Konzepte aus dem Bereich Radverkehr vorgestellt, die einen wirksamen Beitrag zur Verkehrswende leisten können. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor ist dabei eine gute Kooperation zwischen einer Vielzahl von Akteuren. Wie dies durch geeignete Strukturen und Prozesse in der Praxis gelingen kann, wird ein weiterer Schwerpunkt der Konferenz sein. Besondere Highlights sind die erstmaligen „Walkshops“ (fachliche Spaziergänge durch die Lutherstadt Wittenberg) sowie ein „Planungs-Design-Pitch“ zwischen einem niederländischen und deutschen Studierenden-Team.

Kontakt für Interessierte und Teilnehmende:
Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH
Tel. +49 30 39001-132
E-Mail: fahrradakademie@difu.de

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Programm