29.01.2020

Meine Kommune im Klimanotstand – Was nun? Anlass, Zielsetzungen, Umsetzungen

Mehr als 40 Kommunen in Nordrhein-Westfalen und bundesweit insgesamt 80 Kommunen haben seit Mai 2019 bereits den Klimanotstand ausgerufen. Am 28. November 2019 folgte der Beschluss des Europäischen Parlaments.

Der Klimanotstand fordert Kommunen mehr denn je zu handeln. Doch wie soll das gehen?

Die kostenlose Fachtagung ”Meine Kommune im Klimanotstand - Was tun?” am 29. Januar 2020 in Osnabrück gibt Antworten. Kommunen mit oder ohne Beschluss zum Klimanotstand sind eingeladen, sich in Fachforen zu informieren und auszutauschen. Ausrichter der Veranstaltung sind neben der Deutschen Bundesstiftung Umwelt das Klima-Bündnis gemeinsam mit der EnergieAgentur.NRW und der Klimaschutz- & Energieagentur Niedersachsen als Kooperationspartner gemeinsam mit der LandesEnergieAgentur für Hessen.

Die Frage, wie Kommunen auf die Klimakrise und zum Klimanotstand reagieren können, reflektiert die Fachveranstaltung am 29. Januar 2020 mit einem Informationsprogramm am Vormittag. Der Nachmittag bietet Einblicke in vorbildhafte erste Sofortmaßnahmen in zwei Fachforen zu den Handlungsfeldern Mobilität sowie Quartier und Gebäude. Die anschließenden Diskussionsrunden zur Klimarelevanz in Beschlüssen, dem Einsatz von Klimabeiräten oder sonstigen Wegen, um den Klimaschutz in der Verwaltung und Politik zu priorisieren, vertiefen den Austausch.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.